Batterieentwicklung

 

 
 

Bei der Konzeptentwicklung für Batteriemodule fließen verschiedene Kompetenzen und Erfahrungen ein. So analysieren wir zunächst ihre Anwendung, und ermitteln so die daraus resultierenden Anforderungen an den Speicher. Bei der Auswahl der Zelle können wir auf unseren Erfahrungen zurückgreifen. Es folgen die Packentwicklung mit Materialauswahl und mechanischer Konstruktion sowie Hard- und Softwareentwicklung, zu der neben dem BMS auch der Kabelbaum und die Einbindung von Kommunikationsschnittstellen gehören. Alle Schritte werden bei uns unter besonderer Berücksichtigung von kosten- und produktionstechnischen Aspekten ausgeführt.

Somit sind wir in der Lage, hochspezialisierte Prototypen und Kleinserien zu entwickeln. Abschließend übernehmen wir mit unseren Partnern die benötigten Prüfungen wie den Transporttest nach UN 38.3 sowie weitere anwendungsspezifische Prüfungen unter Einhaltung der Prüfspezifikation für Lithium-Ionen Antriebsbatteriesystem und Batterieteilsysteme nach ISO 12406.

Leistungsspektrum:

  1. Beratung, Konzeption, Entwicklung und Fertigung
  2. Vorstudien für die Serienproduktion
  3. Fertigung von Produkten in kleinen bis mittleren Stückzahlen
  4. Produktvalidierung